Mariner aktuell






Zugkönig 2018

Hansi Schmidtke

(Hansi, Dr. Doornkaat)

"Lass mer doch mal ehrlich sein....."
Der Senior-Chef ist durch nichts aus der Ruhe zu bringen
  und dabei immer sehr hilfsbereit.
Unser „erster Rentner“ ist Handwerker durch und durch.
Vor genau 10 Jahren war er aufgrund eines
runden Geburtstages schon einmal Zugkönig.

 






Dieter Bollenbeck

(Bolle)

Handwerker in allen Lebenslagen. Ausgebildet
zum Schlosser, Elektriker und DJ.
Betreibt seit Jahren aktive deutsche Wiedervereinigung.
Mariner seit 1996 und Zugkönig der
Jahre 2000, 2009 und 2013, somit der erste Kaiser!

 



 

Christian Bolz

 

Beschreibung folgt!

 



   Walter Borkowski

(Waltraud)

Unser Stützpunktkommandant in Oberaußem.
Obwohl schon vor Jahren emigriert,
ist er Kenner sämtlicher Gerüchte und Geschehnisse im Dorf.
Mariner seit 1997, Zugkönig 2002 und 2010.
Als 2. Wachoffizier auch ein „scharfer Hund “.
 



Ralph Creutz

(Menix)

Unser Zugbarde und "Feldapotheker" ist seit 1976 dabei
und damit auch dienstältester Mariner.
Als Gründungsmitglied und Zugkönig der Jahre 1999 und
2011 ist er bereits selbst Teil der Geschichte.
Seinen angeborenen Mangel an Toleranz und Menschlichkeit lebt er seit
der Zuggründung als 1. Wachoffizier (Spieß) unserer Truppe aus.
 



Markus Erhardt

(Django)

Der einzige "echte" Mariner,  da er seinen Wehrdienst
  auf dem "Zerstörer Rommel" und der "Fregatte Augsburg"
  geleistet hat. Die anerkannte "Kaffee-Tante"
ist Zuggründer, 2. Vorsitzender und Webmaster.
In den Jahren 1998, 2003 und 2016 regierte er als Zugkönig.

 



 

 

Foto folgt

 

 

Markus Feuster

(Der Musiker)

Markus ist ein absoluter Marschmusik-Profi.
Beim Bundes-Tambourkorps Königshoven hat er schon
alle möglichen Instrumente gespielt.
Aktiv ist er dort als Ausbilder der Flötisten und 1. Kassierer.
In unseren Reihen wird er besonders aufgrund
seines ausgeprägten Sinns für Kameradschaft geschätzt.
Seine Anregungen und Ideen haben immer „Hand und Fuß“.
 



Frank Knauer

(Käpten)

Unser "Mädchen für alles" ist auch nach über 40 Jahren Bürgerverein
noch nicht müde. Als Gründungsmitglied, 1. Vorsitzender und
Organisator, ist er für die meisten einfach nur "der Käpten".
Zugkönig war er im Jahre 2007 und 2015.

 



 

 

Marco Koster

("Borussiaaaa")

Mit Marco hat ein erfahrener Schütze (über 30 Jahre BV)
bei uns angeheuert. Sofort hat er Verantwortung
als Fahnenoffizier übernommen.
Er gilt als Fußballverrückt und man munkelt,
dass er die deutsche Staatsangehörigkeit
erworben hat, um endlich einmal Weltmeister zu sein.
 



Stefan Lambertz

("Henker haben dicke Arme")

Mariner seit 1986, im Zug seit 1997 und Zugkönig 2001.
Er gehört zu der Sorte Mensch, die man nicht beschreiben kann,
sondern erleben muss.Vom letzten "Überbleibsel"
unserer ehemaligen Jugendabteilung ist er zum Härtesten
aus dem Creutz-Corner (Unterbruch-, West- und Erftstraße) mutiert.



Thomas Nießen

(Tommi, Tombola)

"...es kann nur Einen geben!" Es gibt keinen Titel oder Pokal,
den er noch nicht gewonnen hat.
Als Rekordsieger beim Marine-Vierkampf und Zugpokal,
war er darüber hinaus 1996 und 2014 Zugkönig. Seit einer gefühlten
Ewigkeit ist er für unsere Zugfahne verantwortlich.



 

 

Foto folgt

 

 

Achim Pfeiffer

("Der Professor")

Achim ist anders als andere. Und genau das macht den Unterschied.
Bei den Themen Geschichte und Musik ist er jederzeit als
  Telefonjoker gesetzt. Als großer Schützenfest- und Marschmusik-Fan
lebt er seine Leidenschaft nicht nur bei uns,
sondern auch beim dorfeigenen Spielmannszug "Hau Drauf" aus.

 



Detlef Schröck 

(Dette) 

Immigrant aus dem Kühlwasser-Wunderland hinter dem
RWE und Inhaber des HardRock-Cafe "Bedburger Hüll".
Als „Ober-Treiber“ verfolgt er die königliche Disziplin der Jagd.
Sein „blaues Blut“ bewies er 2005 und 2017 als Zugkönig
sowie im Jahre 2010, als er zusammen mit seiner Lady Diana
als Königspaar den Bürgerverein Frimmersdorf repräsentierte.

 



 

Paul-Hubert Creutz

( PH, Plubbert)

"Der Admiral" ist anerkannter Marinechef und dienstältester
Frimmersdorfer Mariner (seit 1959). Als "Wanderer zwischen
den Welten" ist und bleibt er das wichtigste
Bindeglied der beiden Marinezüge.
 



zurück